Neuigkeiten über die Airedales von der Weiler Burg sind hier aufgelistet....

März 2015

Neues von Kirsten und Maserati - Wir sind sehr stolz auf die beiden:

“Hallo Sabrina und Philip!

Vom 1.bis 8.März waren Rati und ich in Südtirol auf dem Jaufenpaß zum Lawinenhundekurs des Ital-Roten Kreuz.

Es lag dieses Jahr dort nicht so viel Schnee: nur 1,5m, doch es gelang uns genügend große Löcher in den Schnee zu graben, damit wir Menschen uns für die Hunde unterm Schnee verstecken konnten.

Vom Wetter hatten wir alles: Sonnenschein, Schneefall, Nebel mit Sichtweiten von nur 5m, Sturm mit 80-100Km/h-das ist bei der Kälte nicht angenehm, denn es war bis -15°C kalt. Daher konnte Rati dort sein dickes Plüschfell und beim Warten sein Mäntelchen gut gebrauchen. Rati machte die Schneesuchen viel Spaß. Am Anfang wollte Rati an verschlossenen Löchern nicht buddeln, doch als schlaues Kerlchen lernte er es schnell. Rati war übrigens der einzige Airedale Terrier dort. Am Donnerstag bestand er den Test LawineA: auf ca. 25000qm großer Schneefläche 2 versteckte Personen finden und eindeutig anzeigen.

Für das Airedale-Forum will ich morgen unter Rettungshundebereich einen ausführlichen Bericht schreiben.

Im Anhang einige Fotos von Rati.

Tschüß Kirsten + Rati”

Lawinenhundekurs Jaufenpaß 1.Teil 198-kl

Lawinenhundekurs Jaufenpaß 3-2015, 1.Teil 204-kl

Lawinenhundekurs Jaufenpaß 3-2015, 2.Teil 314-kl

Lawinenhundekurs Jaufenpaß 3-2015, 2.Teil 421-kl

 

21.12.2014

Wir wünschen allen Freunden und Bekannten ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest, einen guten Rutsch ins Jahr 2015. Mögen alle Wünsche in Erfüllung gehen, vor allem aber Gesundheit und Glück.

 

Neues Jahr – neues Glück!!

Unter diesem Motto planen wir für das Jahr 2015 folgende 2 Würfe:

Frühjahr 2015: O-Wurf - Monneypenny von der Weiler Burg & Hugo Anton Charisma

    Monneypenny von der Weiler Burg    Hugo Anton Charisma 

Herbst 2015: P-Wurf - Lovely Lola vom Helser Born & Ferrari von der Weiler Burg

   08-27-2012_Bensheim2012_18 

Aus diesen Verpaarungen erwarten wir gesunde, schöne und agile Familienhunde, die mit Ihren neuen Familien durch dick und dünn gehen - eben richtige Weiler Burger!!

Interessenten können sich ab sofort bei uns melden.

22.09.2014

Das Weiler Burg Treffen 2014 ist Geschichte! Wieder einmal ist ein für uns als Züchter wunderschöner Tag viel zu schnell vorbei gegangen. Wir sind mehr als stolz, dass so viele wunderbare Menschen und Freunde trotz der schlechten Wettervorhersage den Tag mit uns verbringen wollten. Die ganze Weiler Burg Familie, und damit meine ich alle die da waren, hatten sehr viel Spass. An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an alle Helfer, Kuchenbäcker, Salatspender, und und und.... Wie jedes Jahr fand das Weiler Burg Treffen auf dem Gelände des Tübinger Hundesportvereins 07 statt. Einige Mitglieder, allen voran Vorstand Siggi Ressler, übernahmen die komplette Bewirtung sowie das Grillen für unser Gäste. Extra für das Treffen wurde in Vorbereitung der Rasen gemäht, die Hecken geschnitten und das ganze Gelände herausgeputzt. Vielen Dank für diesen sensationellen Einsatz.

Viele Bilder sind unter unserer Facebookseite zu sehen.

20.07.2014

Was ist schöner als ein Airedale??????

GAAAAAANZ viele Airedales!

In diesem Sinne laden wir alle Weiler Burg Freunde zu unserem diesjährigen Treffen am 21. September 2014 ab 10.00 Uhr auf unseren Hundeplatz THSV 07 Tübingen ganz herzlich ein.


Dieses Jahr steht der Tag unter dem Motto: Spiel und Spaß mit unseren Airedales!
Wir möchten ein Hundesport Juxturnier veranstalten, bei dem Mensch und Hund im Team verschiedene Aufgaben bewältigen dürfen. Wir haben uns schon ein paar witzige Dinge einfallen lassen, die mit Sicherheit für sehr viele Lacher sorgen werden;))) 

Außerdem haben wir in unserer Bilderkiste der letzten 13 Jahre gekramt und sind dabei auf viele Fotos gestoßen, die wir gerne auf einer Leinwand zeigen möchten.

Für das leibliche Wohl sorgt, wie auch im letzten Jahr, unser Team vom Hundeplatz. Herzlichen Dank dafür!

Um besser planen zu können, freuen wir uns wieder auf viele Anmeldungen bis zum 14. September 2014.

Wir freuen uns sehr auf dieses Treffen und hoffen auf ganz viele bekannte Gesichter und Strubbelschnuten von der Weiler Burg!

 

 

ZUCHTZULASSUNG:

Am 19.07.2014 waren wir mit

Moneypenny von der Weiler Burg und Manolo Blahnik von der Weiler Burg

bei der Zuchtzulassung der OG Augsburg. Herr Machetanz war von unserem Nachwuchs sichtlich angetan.
Beide bestanden Ihre Zuchtzulassung ohne Probleme. Herzlichen Glückwunsch an Yvi und Oli!

Manolo steht ab sofort geeigneten Hündinnen zum Decken zur Verfügung!

 

19.06.2014

Momentan trudeln die ersten Röntgenergebnisse unseres L- und M-Wurf´s ein:

L-Wurf:
Louis Vuitton von der Weiler Burg      HDF A1, ED G
Lucky Luke von der Weiler Burg         HDF A2, ED 0

M-Wurf:
Maserati von der Weiler Burg              HDF A2, ED 0
Manolo Blahnik von der Weiler Burg  HDF A2, ED 0
Moneypenny von der Weiler Burg      HDG B1, ED G

Wir haben uns das Ergebnis von Molly etwas anders erhofft, freuen uns aber wahnsinnig mit allen Besitzern
über die tollen Ergebnisse von Manolo, Maserati, Lucy und Louis!!

Zum Thema Ausstellungen gibt auch nur positives zu berichten!
Sowohl Molly als auch Manolo haben in kürzester Zeit ihre Anwartschaften zu VDH- und KfT-Jugendchampion erhalten.

Hier die Einzelbewertungen der zwei Senkrechtstarter:

Manolo Blahnik von der Weiler Burg: (jeweils in der Jugendklasse gemeldet)
- 08.03.2014: Unterhaching                                            V1, Jgd. CAC
- 16.03.2014: CACIB Offenburg                                    V1, Jgd. CAC, Jgd. VDH
- 09.05.2014: Europasiegerausstellung Dortmund         V1, Jgd. CAC, Jgd. VDH, Europajugendsieger
- 10.05.2014: Frühjahrsiegerausstellung Dortmund       V1, Jgd. CAC
- 17.05.2014: Karlsruhe Durlach                                    V1, Jgd. CAC, BOB
- 08.06.2014: CACIB Saarbrücken                                 V1, Jgd. CAC, Jgd. VDH

Moneypenny von der Weiler Burg: (jeweils in der Jugendklasse gemeldet)
- 08.03.2014: Unterhaching                                            V1, Jgd. CAC
- 16.03.2014: CACIB Offenburg                                    V1, Jgd. CAC, Jgd. VDH
- 09.05.2014: Europasiegerausstellung Dortmund         V3
- 10.05.2014: Frühjahrsiegerausstellung Dortmund       V1, Jgd. CAC
- 17.05.2014: Karlsruhe Durlach                                    V1, Jgd. CAC
- 08.06.2014: CACIB Saarbrücken                                 V1, Jgd. CAC, Jgd. VDH

Harley Davidson von der Weiler Burg:
Harley mit Frauchen Susanne ist momentan der einzige Weiler Burger, der in der höchsten Obedience Klasse auf Prüfungen läuft. Endlich hatten wir das Vergnügen dieses Team live bei einer Obedience Prüfung zu erleben. Dies sogar auch noch auf unserem eigenen Hundeplatz in Tübingen. Wir waren sehr beeindruckt von den Leistungen aller Teilnehmer und der Durchführung der Prüfung. Man sieht die enge Bindung zwischen Harley und Susanne während den einzelnen Übungen ganz deutlich. Leider lief es an diesem Tag nicht ganz perfekt für unser erfolgverwöhntes Dreamteam aber am Ende des Tages haben die erzielten  Punkte trotzdem noch für einen tollen 2. Platz gereicht. Wir sind sehr stolz auf die Beiden und freuen uns immer über Neugikeiten. Hier einige Eindrücke...

06-19-2014_Harley_04

06-19-2014_Harley_03

06-19-2014_Harley_02

06-19-2014_Harley_01

 

23.04.2014

ENDLICH wieder ein Update auf der Homepage!!

Es hat sich das letzte viertel Jahr viel getan, wir haben aber die Berichterstattung über Facebook geführt. An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass unsere Facebookseite von jedem einzusehen ist, auch nicht registrierte Benutzer können alle Bilder und Berichte anschauen. Hier der Link: Airedale Terrier von der Weiler Burg auf facebook

Jetzt noch einmal in Kurzform, wass die letzten Wochen und Monate in der Weiler Burg los war.

N-Wurf:
Der N-Wurf ist auf die Welt gekommen und hat uns auch schon wieder komplett verlassen.
Nach Lovely Lola vom Helser Born & Ferrari von der Weiler Burg sind 2 Rüden und 7 Hündinnen auf die Welt gekommen.
Wie schon seit etlichen Jahren war auch dieser Wurf schon vor der Geburt der Welpen verstellt. An dieser Stelle wollen wir uns für das entgegengebrachte Vertrauen vieler Welpenkäufer und -intressenten herzlich Bedanken! Die Resonanz auf einen geplanten Wurf von der Weiler Burg freut uns jedes Mal auf´s Neue. Wir wünschen allen N´s mit allen Familien ein wunderschones, langes und erfülltes Airedaleleben!

Manolo Blahnik von der Weiler Burg & Moneypenny von der Weiler Burg:
Mit Manolo und Molly waren wir auf den ersten Ausstellungen unterwegs. Beide konnten sowohl in Unterhaching als auch in Offenburg ihre Klasse mit V1 gewinnen. Wir sind sehr stolz auf die beiden..

04-23-2014_M-Wurf_02
04-23-2014_M-Wurf_01

Diese Jahr werden wir wieder öfters auf Ausstellungen zu sehen sein.
Wer uns also live und in Farbe kennen lernen will, hier die geplanten Ausstellungstermine:

- 09.-10.05.2014 Europasiegerausstellung in Dortmund
- 17.05.2014 Karslruhe/Durmersheim
- 08.06.2014 CACIB Saarbrücken
- 02.-03.08.2014 Heilbronn
- 31.08.2014 KfT Klubsiegerzuchtschau in Bensheim
- 18.-19.10.2014 Bundessiegerausstellung in Dortmund
- 08.-09.11.2014 CACIB Karlsruhe

Zudem wurde der K-Wurf 2 Jahre alt und der M-Wurf feierte den 1. Geburtstag!!
Wir gehen davon aus, dass Ihr ordentlich verwöhnt wurdet.

 

13.12.2013

WIR BASTELN AM N-WURF!!

In den letzten Tagen sind sich Ferrari von der Weiler Burg und Lovely Lola vom Helser Born immer näher gekommen und gestern waren beide der Meinung das könnte passen;)))
Wenn alles gut geht wird die Weiler Burg Familie Anfang Februar noch weitere Mitglieder in ihrem Rudel begrüßen dürfen.
Nun heißt es Daumen drücken;)))

Hier sind noch Info´s zum Thema Trächtigkeitsverlauf nachzulesen.

 

AN ALLE WEILER BURG BESITZER

Wir möchten für 2014 einen Fotokalender unserer Hunde erstellen,
dafür brauchen wir von euch viele viele schöne Bilder von euren Hunden.

Bitte sendet diese (in hoher Auflösung) an eine unserer e-Mail-Adressen.

Wir würden uns sehr darüber freuen, damit der Kalender auch sehr vielseitig wird.

 

 

“Der Umgang mit einem Hund tut dem Menschen wohl.”
Tibetisches Sprichwort

In diesem Sinne möchten wir alle Weiler Burg Besitzer zu unserem Treffen am 22.09.2013
von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr auf dem Gelände des Tübinger Hundesportvereins THSV07
(www.tuebinger-hundesportverein.de) einladen.

 Wir freuen uns über eine verbindliche Anmeldung per e-mail (webmaster@airedales-von-der-weilerburg.de) von allen teilnehmenden Menschen und Hunden bis spätestens 08.09.2013! Im Vordergrund steht an diesem Tag der Spaß mit den Hunden, Erfahrungsaustausch, gegenseitiges Kennenlernen, leckeres Essen und nette Menschen.
Bei anstehenden Fragen zur Erziehung oder verschiedenen Sportarten mit den Hunden besteht die Möglichkeit
 auf unserem Platz diese zu erörtern.

An diesem Tag gilt: Jeder kann, keiner muss;)))

Wir freuen uns schon sehr auf viele Weiler Burger aus den letzten Würfen.
Für Speis und Trank ist an diesem Tag natürlich gesorgt.

 

08.04.2013

HURRRRRAAAAA!!!!

Unsere kleinen M&M´s sind da!! Isetta von der Weiler Burg und den 10 Nachwuchs-Weiler Burger geht es sehr gut.

Mehr dazu hier.... und unter unserer Facebook Seite hier

04-14-2013_M-Wurf_13

 

29.03.2013

An alle Weiler Burger:

Mitte/Ende September 2013 planen wir einen eintägigen lockeren Workshop zum Thema Unterordnung und Schutzdienst. Alle Interessierten, unabhängig vom Ausbildungsstand des Hundes oder des Besitzers, bitten wir sich bei uns zu melden. 
 

Natürlich sind auch alle Weiler Burger eingeladen die uns und unsere Hunde einmal wieder sehen wollen oder beim Training zu schauen möchten. Im Vordergrund steht an diesem Tag der Spass mit den Hunden, Erfahrungsaustausch, gegenseitiges Kennenlernen, leckeres Essen und nette Menschen.

An diesem Tag gilt: Jeder kann, keiner muss;)))

Wir freuen uns über zahlreiche Rückmeldungen.

Nähere Informationen folgen später!

10.03.2013

 Es gibt wieder Neuigkeiten in der Weiler Burg:

Gestern war unser Zuchtwart Herr Hoch bei uns und hat den L-Wurf abgenommen. Die Zeit vergeht rasend und die Kleinen sind kommenden Freitag und Samstag schon wieder auf dem Sprung zu ihren neuen Besitzern. Hier noch einmal einige Bilder...

(Seit diesem Wurf sind die Airedale Terrier von der Weiler Burg unter einer eigenen Facebook-Seite online, die meisten Bilder die wir gemacht haben sind dort veröffentlicht! Diese Bilder können übrigens auch Nicht-Facebook Nutzer unter folgendem Link anschauen...
AIREDALE TERRIER VON DER WEILER BURG)

Außerdem ist Isetta von der Weiler Burg trächtig! Jetzt freuen wir uns Anfang April auf weitere Welpen!!

03-10-2013_M-Wurf_01

  

09.02.2013

Wir waren mit Isetta von der Weiler Burg beim Decken! Jetzt freuen wir uns Anfang April auf unseren M-Wurf!

Mehr über den M-Wurf hier...

Interessantes zum Trächtigkeitsverlauf einer Hündin haben wir hier zusammengetragen...

16.01.2013

Besser spät als nie!   Ginger Rogers von der Weiler Burg

An dieser Stelle möchten wir uns ganz recht herzlich für die vielen Weihnachts- und Neujahrsgrüße der mittlerweile schon ganz schön großen Weiler Burg Familie bedanken. Wir freuen uns immer sehr über Neuigkeiten und Fotos aller Weiler Burger.

Seit Neuem kann man uns auch auf Facebook unter Airedale Terrier von der Weiler Burg finden. Hier werden fast täglich Schnappschüsse, Informationen und aktuelle Welpenfotos veröffentlicht.

Von diesem Foto aus grüßt uns Ginger Rogers von der Weiler Burg unter ihrem Weihnachtsbaum. Herzlichen Dank an Familie Sorger aus Passau für dieses nette Bild!

 

14.01.2013

Unser L-Wurf ist da!!!!

Eliza Doolittle von der Weiler Burg brachte am Samstag, den 12.01.2013 zwei Rüden und eine Hündin auf die Welt.

01-14-2013_L-Wurf_06

 m

24.12.2012

Wir erwarten Nachwuchs!!

Eliza Doolittle von der Weiler Burg ist mittlerweile in der 6. Trächtigkeitswoche und es geht ihr blendend.

Weitere Details zu der Verpaarung hier…

 

10.11. -
11.112012

Überraschungserfolg in Karlsruhe: James Dean von der Weiler Burg wird trotz starker Konkurrenz an beiden Tagen Rassebester aus der Jugendklasse. Wir sind unglaublich stolz! Einige Eindrücke...

11-27-2012_Karlsruhe2012_02

11-27-2012_Karlsruhe2012_03

Außerdem wurde Isetta von der Weiler Burg an beiden Tagen schönste Hündin!

11-27-2012_Karlsruhe2012_01

Sowohl James Dean als auch Isetta sind Nachkommen unserer Eliza Doolittle von der Weiler Burg. Sie hat uns zwar nie mit vielen Welpen beschenkt, aber die Qualität der wenigen ist hervorragend!

Wir planen für das Frühjahr 2013 ihren letzten Wurf.

 

21.10.2012

Herzlichen Glückwunsch an Susanne Fischer mit Harly Davidson von der Weiler Burg zu 284,5 Punkten in Obe 1 und dem ersten Platz bei der KfT OG Ostalb, LR Peter Reitinger.

12.10.2012

Die Ereignisse überschlagen sich momentan, die Weiler Burger waren dieses Wochenende sowohl auf Ausstellungen als auch im VPG-Sport  sehr erfolgreich:

Isetta von der Weiler Burg wird in Dortmund unter Richter Peter Machetanz Bundessiegerin 2012!!

10-27-2012_Bundessieger2012_02

Evita Peron von der Weiler Burg und Franco Nero von der Weiler Burg nehmen überaus erfolgreich an den Schweizer Meisterschaften der 5 Rassen im Bereich VPG3 teil.

5r

Ergebnisse VPG3 5r 2012

Das zeigt wieder einmal eindrucksvoll, dass  es möglich ist auch schöne Gebrauchshunde zu züchten. Wir sind sehr stolz darauf, dass unsere Hunde je nach Vorlieben der jeweiligen Besitzer in beiden Bereichen (Hundesport und Ausstellungen) erfolgreich sein können.

An dieser Stelle möchte ich aber auch noch einmal betonen, dass für uns nicht nur Erfolge und Prüfungsergebnisse zählen, sondern der Spass mit den Hunden im Vordergrund stehen sollte.

 

 

Chilly von der Weiler Burg
19.06.2001-28.08.2012


"Immer wenn wir von dir erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so, als wärst du nie gegangen.
Was bleibt sind Liebe und Erinnerung."

 

Chilly


3 Wochen nach Ihrem Bruder Carrera von der Weiler Burg (Pacco) hat auch Chilly ihre letzte Reise angetreten.
Wir sind dankbar für die schöne Zeit mit ihr und hoffen, dass sie nun wieder mit ihrem Bruder über saftige Wiesen und durch bunte Wälder toben kann.
Chilly war die beste Bälle und Leinen  Sucherin in der Weiler Burg. Wenn ein anderer Hund einen Ball verloren hatte, schickten wir immer unsere Chilly um ihn wiederzufinden. Auch auf der Suche nach etwas  Essbarem war Chilly unschlagbar. Sie kannte auf jedem unserer Spaziergänge die besten Obstbäume und Beerensträucher und war nur mit Extra guten Leckerlies davon zu überzeugen mit uns weiter zu laufen. Chilly war eine temperamentvolle Hündin, die für jeden Spaß zu haben war.

Die wunderbaren Eigenschaften von ihr werden in ihren Nachkommen weiterleben.
Sie war die Mama des E-, F- und G-Wurfes der Weiler Burg.
 

Machs´gut Dicke!

26.08.2012

Heute waren wir mit Isetta von der Weiler Burg und Lovely Lola vom Helser Born auf der Klubsiegerausstellung in Bensheim. Gerichtet wurden die Airedales von Frau Petra Friedl aus Deutschland.

Als erste von unseren gemeldeten Hunden war Lola in der „Jugendklasse Hündinnen“ an der Reihe. Sie musste sich nur ihrer Schwester Lilli Marlen vom Helser Born geschlagen geben und wurde mit V2 bewertet. Damit stand das Schwesternpaar bisher in jeder Ausstellung auf der beide gezeigt wurden auf Platz 1 und 2 der Jugendklasse, und das mit teilweise sehr starker Konkurrenz.

Isetta war in der „Championklasse Hündinnen“ alleine gemeldet, sie gewann die Klasse mit V1. Dann wurde es spannend, Isetta lief mit den Siegerinnen der Zwischen- und der Gebrauchshundeklasse um den Titel „Klubsiegerin 2012“.

Zuletzt entschied sich Frau Friedl für Isetta – damit hatten wir unseren ersten Klubsieger in der Geschichte der Weiler Burger Ausstellungserfolge. Wir sind natürlich super stolz und glücklich über diesen tollen Erfolg.

Isetta...

08-26-2012_Isetta_05

08-27-2012_Bensheim2012_21

08-26-2012_Isetta_02

08-27-2012_Bensheim2012_09

08-26-2012_Isetta_03

 

Lola...

08-27-2012_Bensheim2012_15

08-27-2012_Bensheim2012_18

08-27-2012_Bensheim2012_19

 

10.08. - 
12.08.2012

Dieses Wochenende waren wir auf dem 60. Geburtstag von Thomas Meyer (Besitzer von Geronimo von der Weiler Burg) nach Ried in  Österreich eingeladen. Wir sind also mit Kind und Kegel  angereist und hatten ein wunderschönes Wochenende, welches von der Familie Meyer bis ins letzte Detail perfekt organisiert wurde.

Besonders hat uns gefreut, dass wir uns an dem Programm für Thomas und seine Gäste beteiligen konnten und eine kleine Hundesportvorführung machen durften. Dabei wurde von uns versucht, den Geburtstagsgästen das Thema VPG-Sport, welches ein großes Hobby von Thomas ist, zu erklären und an praktischen Beispielen zu zeigen. Die Gäste waren größtenteils keine Hundehalter, geschweige denn Hundesportler, so dass wir ausgiebig alles erklären konnten.

Wir zeigten den Aufbau und die Absuche einer Fährte, verschiedene Teilübungen einer Unterordnung und Elemente aus dem Schutzdienst. Wichtig war uns dabei, dass der Spass am Hundesport an die Zuschauer transportiert wird und deutlich gemacht wird, dass durch den VPG-Sport keine Hunde scharf gemacht werden, sondern diese ihre natürlichen Triebe kontrolliert ausleben können.

Hier einige Eindrücke…

08-26-2012_Thomas 60er_01

08-26-2012_Thomas 60er_02

08-26-2012_Thomas 60er_03

08-26-2012_Thomas 60er_04

08-26-2012_Thomas 60er_05

08-26-2012_Thomas 60er_06

08-26-2012_Thomas 60er_07

08-26-2012_Thomas 60er_08

08-26-2012_Thomas 60er_09

08-26-2012_Thomas 60er_10

Vielen Dank an Thomas und Romy für dieses tolle Wochenende!

 

07.08.2012

19.Juni 2001 - 07. August 2012     Carrera von der Weiler Burg

“Man kann Tränen vergießen, weil er gegangen ist, 
oder man kann lächeln, weil er gelebt hat. 

Man kann seine Augen verschließen und beten, das er wiederkehrt,
oder man kann seine Augen öffnen und all das sehen, was er hinterlassen hat. 

Sein Herz kann leer sein, weil man ihn nicht sehen kann, 
oder man kann voll Liebe sein, die man mit ihm geteilt hat. 

Man kann sich vom Morgen abwenden und im Gestern leben, 
oder man kann morgen glücklich sein, wegen des Gestern. 

Man kann sich an ihn erinnern, nur daran, das er gegangen ist,
oder man kann sein Andenken bewahren und es weiterleben lassen. 

Man kann weinen und sich verschließen, leer sein und sich abwenden,
oder man kann tun was er gewollt hätte. 

Lächeln, seine Augen öffnen, lieben und weitermachen.”

             Verfasser unbekannt

Carrera von der Weiler Burg

Heute mussten wir uns ganz plötzlich von unserem geliebten „Pacco“ (Carrera von der Weiler Burg) für immer verabschieden.

Er war ein wundervoller Begleiter unserer Familie, ein toller Spielpartner für unsere Kinder, der beste Beschützer unseres Rudels und hatte einfach ganz viel Witz und Charme. Wer ihn gekannt hat weiß, wie viel er uns bedeutet. Die Trauer in unserer Familie ist unermesslich und wir hoffen, dass wir uns ganz bald an die vielen wunderbaren Momente mit Pacco erinnern werden und die Trauer vorbeigeht.

Mach´s gut Paccolino!

Du wirst immer einen ganz besonderen Platz in unseren Herzen haben!

Pacco Schutzdienst

20110807_Pacco_lilly

 

29.07.2012

Ausstellung in Stuttgart-Vaihingen

Bei unserem Heimspiel in Stuttgart gewann die Weiler Burg Familie alle ihre Klassen und noch mehr…..

Herr Machetanz richtete sehr zügig und in bewährte Manier. Den Anfang machte Royal Workers Motz (Ferrari Sohn), er holte sich in der offenen Klasse ein V1,  die VDH Anwartschaft sowie das CAC.

Lovely Lola vom Helser Born gewann in der Jugendklasse das Jgd. CAC und das Jgd. VDH. Sie zeigte sich wieder sehr schön im Ring und verzauberte so manchen Zuschauer.

Der absolute Star dieser Ausstellung war aber unsere Isetta von der Weiler Burg. 15 Wochen nach ihrem letzten Wurf!!!!!!
Sie gewann in der offenen Klasse und wurde mit einem V1 bewertet, sie erreichte die VDH Anwartschaft, das CAC und wurde
Rassebeste. Sie  darf sich nun offiziell KFT-Champion nennen. In nur einem Jahr wurde sie 6 Mal beste Hündin.

Im Rennen um das BIS (Best in Show) zeigte sich Isetta souverän und wurde tatsächlich von Herrn Machetanz zum schönsten Hund des Tages gekürt. Wir sind sehr stolz auf unsere Isetta und können unser Glück noch gar nicht so richtig fassen! Der erste Weiler Burger, der den Titel BEST IN SHOW tragen durfte;))))))

07-30-2012_Stuttgart12_01

Viele Bilder unter dem Facebook-Profil von Michael Janz...

https://www.facebook.com/media/set/?set=a.518738674806676.127158.100000116445473&type=1

und hier...

14.07.-15.07.2012

Auf dem Possen war der Airedale Terrier los!

In diesem Jahr hatten wir es auch einmal wieder geschafft uns von allen Verpflichtungen frei zu schaufeln und sind  mit Kind und Kegel zum großen Airedale Terrier Treffen am 14. und 15. Juli 2012 nach Thüringen gefahren. Die Ferienhaus Suche gestaltete sich etwas schwierig, da Sondershausen an diesem Wochenende wohl der Nabel der Welt zu sein schien. Ich musste einige Telefonate führen, bis ich für uns, d.h. 4 Erwachsene (Philip, Sabrina, Michael sowie Claudia Laufersweiler, die Züchterin von Lola), 2 Kinder (Henry und Lilly) und 7 Airedale Terrier, Pacco, Mia, Lola, Quatro, Ferrari, Isetta und Lilly Marlen ein geeignetes Haus gefunden hatte. Eine Vermieterin hatte mit mir Erbarmen und stellte uns ihr tolles und vor allem großzügiges Ferienhaus zur Verfügung.

Wir reisten bereits am Freitag an und haben nur schnell unser Gepäck ins Ferienhaus gestellt, da wir uns die örtlichen Gegebenheiten schon vorher anschauen wollten.

Was soll ich sagen???

Der Ausstellungsort "Possen" ist meiner Meinung nach sehr schön gewählt. Es hat genügend Parkplätze, viel zu entdecken (Bären, Wildschweine, Erdmännchen, Turmfalken, Rehe, Emus, einen Streichelzoo mit Meerschweinchen, Hängebauchschweinen, Hasen, Ziegen, Ponys, Eseln),einen leider noch nicht geöffneten Hochseilgarten, der aber sehr vielversprechend aussieht, einen sehr schönen zentralen Spielplatz, den Possenturm mit einer grandiosen Aussicht sowie ein Restaurant und ein Kiosk mit sehr freundlichem Personal. Außerdem gibt es viele Möglichkeiten ein Päuschen einzulegen, oder es sich auf der Liegewiese bequem zu machen.

Leider meinte es der Wettergott am Samstag nicht so gut mit den Teilnehmern des Treffens und uns Ausstellern, so dass wir nicht häufig in den Genuss kamen uns auf den großflächigen Liegewiesen zu sonnen. Es hatte die ganze Nacht geregnet. Beim Frühstück waren wir noch voller Hoffnung, dass es bis zur Ausstellung schon noch aufklaren würde. Doch da waren wir etwas zu optimistisch.

Die Aussteller trotzten dem Wetter mit guter Laune  und konnten einer freundlichen Richterin bei Ihrer Arbeit zu sehen. Die Airedales wurden von Frau Feuz aus der Schweiz sehr genau betrachtet und sie ließ sich beim Bewerten sehr viel Zeit. Jeder Hund  bekam seine Chance sich ausführlich zu präsentieren.

Die Meldezahlen waren für eine KFT-Spezialschau mit 34 Airedale Terriern ziemlich gut. Die ausrichtende Ortsgruppe Erfurt war damit sehr zufrieden.

Frau Feuz erklärte den Platzierten am Ende noch kurz ihre Entscheidung, so dass die Bewertung für die Aussteller auch nachvollziehbar war.

Die Weiler Burger waren auch ganz erfolgreich:

Ferrari konnte die Gebrauchshundeklasse gegen 2 Konkurrenten gewinnen und wurde  mit V1, VDH und dem Res.CAC bewertet. Er erhielt einen wunderschönen Pokal für den besten Gebrauchshund.

Lola erreichte bei 8 gemeldeten Hunden in der Jugendklasse ein V2 und das Reserve Jugend CAC.

Isetta konnte ihre Klasse ebenfalls mit V1 gewinnen und erhielt neben der VDH Anwartschaft noch das Reserve CAC.

Nach einer kurzen Pause, die von den Teilnehmern vor allem dazu genutzt wurde sich das Gelände anzuschauen und sich an den Thüringischen Spezialitäten zu laben, bewertete  Frau Petra Friedl einige Hunde, die außer Konkurrenz in der Haushundeklasse vorgestellt wurden. Frau Friedl nahm sich auch die Zeit um den Besitzern einige Dinge zu erklären und einen ausführlichen Bericht zu dem jeweiligen Hund erstellen zu lassen. Für viele Nicht-Aussteller war dies ein tolles Erlebnis zu erfahren, wie der eigene Hund von einem Zuchtrichter bewertet wurde.

Nach der Bewertung in der Haushundeklasse folgte die Rüdenparade, die zum allerersten Mal auf einem Airedale Terrier Treffen stattgefunden hat. Die Resonanz der Deckrüdenbesitzer war erstaunlich gut. Es wurden 26 Rüden angemeldet von denen jedoch leider nicht alle auf den Possen gekommen sind. Im Vorfeld hatten die Besitzer die Chance einige Informationen bezüglich der Rüden an Familie Scheffel zu schicken, die diese dann in einem kleinen Katalog am Tage der Rüdenparade zum Kauf anboten. Dies war vor allem für die Zuschauer und interessierte Züchter eine gute Gelegenheit sich die Rüden einmal „live“ anzuschauen und sich ggf. Notizen zu machen. Manchmal konnte auch schon die Nachzucht der Rüden beurteilt werden.

Ein Moderator führte durch die Parade, die leider viel zu schnell zu Ende war und den Züchtern keine Möglichkeit bot die Rüden am Ende der Parade noch einmal intensiv zu betrachten oder dem Besitzer konkrete Fragen zu stellen. Es wäre sicherlich interessant gewesen, den Rüden einmal ins Maul zu schauen, die Haarqualität zu prüfen oder ein kleines Beutespiel zu beginnen. Aber aufgeschoben ist nicht ja nicht aufgehoben. Bei der nächsten Parade könnten solche kleine Änderungen sicher ohne großen Mehraufwand ganz schnell umgesetzt werden.

Zum Schluß haben wir versucht alle Rüden auf ein Foto zu bekommen, da es ja doch viele Rüden waren, gestaltete sich dieser Wunsch leider als unmöglich. Wir haben unser Bestes gegeben, die Ergebnisse dieser Fotosession können Sie unter www.airedale-kft.de betrachten.

Gegen 19.00 Uhr traf sich die Airedale Gemeinde dann noch einmal beim Possenwirt um zusammen zu Essen, zu trinken und sich über die Neuigkeiten in der Airedale Welt auszutauschen. Es war ein sehr geselliger Abend, der allerdings nicht ganz so spät endete, da am nächsten Tag schon die nächste Ausstellung auf dem Plan stand.

Dieses Mal wurde die KFT-Spezialzuchtschau von der Ortsgruppe Gotha ausgerichtet. An diesem Tag hatten die Aussteller und Zuschauer etwas mehr Glück mit dem Wetter und es blinzelte auch ab und zu die Sonne durch die Wolken.

Frau Kerstin Buss übernahm das Richten der Airedales, da Frau Korte erkrankt war. Auch sie ließ sich bei der Bewertung der Hunde Zeit und bewertete unsere Weiler Burger wie folgt:

Ferrari  von der Weiler Burg in der Gebrauchshundeklasse: V1, VDH

Lovely Lola vom Helser Born in der Jugendklasse V1, Jgd.CAC, Jgd.VDH

Isetta von der Weiler Burg V1, CAC, VDH, 2. Platz bei BOB.

Mit diesen Ergebnissen waren wir auch wieder außerordentlich zufrieden.

Die ausführlichen Ergebnisse finden Sie ebenfalls unter www.airedale-kft.de.

Es war ein gelungenes Wochenende dank der Organisation von Petra, Jana und Jörg Scheffel sowie den Ortsgruppen Erfurt und Gotha. Ein herzliches Dankeschön dafür. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und sehen uns auf dem Possen.

Anschließend hat die Weiler Burg Familie noch ein paar Tage Urlaub im schönen Thüringen gemacht.

Das Wetter war während unseren Aktivitäten immer ganz gut und wir hatten jede Menge Spaß;)

Viele Bilder des Airedale Terrier Treffens auf dem Possen und unseres Urlaubes sind hier....

Juli 2012

Chiara von der Weiler Burg (Juni 2001-Juli2012)

Die Erinnerung ist das einzige Paradies,
aus dem wir nicht vertrieben werden können.

(Jean Paul)

Wir wünschen Familie Hehl ganz viel Kraft den Verlust von Chiara zu verarbeiten und hoffen, dass sie noch ganz lange viel Freude an Dana von der Weiler Burg haben werden.

In Gedanken sind wir bei Ihnen.

30.06.2012-31.07.2012

swhv-Verbandsmeisterschaft 2012 Vierkampf in Ladenburg

Bei extremen Wetterbedingungen erhielt unsere Dreamteam

Michael Janz und Ferrari von der Weiler Burg

VK1 – 55 Punkte in der Unterordnung sowie 206 Punkte in den Laufdisziplinen – Gesamt: 261 Punkte gesamt – 6. Platz.

Herzlichen Glückwunsch!!!!        Ein besseres Bild gibt es leider nicht! (Michael möchte nicht erkannt werden)

07-31-2012_VK1_01

23.06.2012

Ausstellung Aarau:

Nachdem wir die gute Nachricht von Gero erhalten hatten, nahmen wir die Einladung von Romy und Thomas Meyer an, das Wochenende der Ausstellung in Aarau bei Ihnen zu verbringen. Wir wurden ganz herzlich empfangen und hatten ein wunderschönes Wochenende mit einem perfekten „Rund-um-Sorglospaket“. Wir wurden kulinarisch verwöhnt und hatten für die Kinder am Tage der Ausstellung ein tolles Kindercarepaket erhalten.  Henry und Lilly durften bei herrlichem Wetter in den Züricher Zoo, Schiff fahren und Eis essen gehen während wir mit Lola und Ferrari auf der Ausstellung waren.

Ferrari gefiel dem italienischen Richter, Herrn F. Asnaghi, überhaupt nicht und er erhielt ein Sg1 ohne Anwartschaft. Wir waren sehr enttäuscht, denn er hätte nur noch diese Anwartschaft für den Schweizer Champion gebraucht. Was nicht ist, kann ja noch werden;)

Für Lola lief es dagegen perfekt! Ihm hatte Lola mit ihrem Köpfchen den Kopf verdreht. Er war ganz hingerissen von ihr.

Sie gewann die Jugendklasse und wurde sogar noch BEST OF BREED.

Am Ende des Tages konnte sie sich bei dem Wettbewerb „Bester Junghund“ unter 32 Rassen den 2. Platz ergattern. Sehr glücklich und zufrieden kehrten wir zu unseren müden Kindern zurück.

Herzlichen Dank an Romy und Thomas sowie an Raffael und Pascal für dieses perfekt Wochenende;)))

07-30-2012_Aarau12_01

Weitere Bilder hier...

14.06.2012

Am 14.06.2012 erhielten wir die fürchterliche Nachricht, dass Geronimo von der Weiler Burg sich mit Leptospirose infiziert hat und vermutlich ins Tierspital Bern zu einer Dialyse muss um sein Leben zu retten. Leider trat der Ernstfall noch am selben Tag ein und Gero wurde knapp 2 Wochen in diesem Spital behandelt und kämpfte dort um sein Leben. Wir waren ständig mit Romy und Thomas Meyer in Kontakt um zu hören wie es Gero geht. Zum Glück kam am 21.Juni 2012 die erlösende Nachricht, dass Geronimo über dem Berg ist und keine Schäden zurück bleiben werden.

Wir waren alle sehr glücklich und hoffen, dass Familie Meyer den Schock langsam verdaut hat und Gero sich von dieser schweren Zeit erholen kann.

09.06.2012

Nachdem uns jetzt schon 6 der kleinen K´s verlassen haben und ihre neuen Familien auf Trapp halten, ist heute bei uns ein furchtbar tragischer Unfall passiert.

Wir sind geschockt und unendlich traurig, dass wir uns von Herrn Rot (Karajan von der Weiler Burg) leider für immer verabschieden müssen.

“Wo Worte fehlen,
das Unbeschreibliche zu beschreiben,
wo die Augen versagen,
das Unabwendbare zu sehen,
wo die Hände das Unbegreifliche nicht fassen können,
bleibt einzig die Gewissheit,
dass Du für immer in in unseren Herzen weiterleben wirst.”

Verfasser unbekannt

 

27.05.2012

Ein Weiler Burger sucht noch ein liebevolles zu Hause. Eigentlich war er schon einer Familie versprochen, doch wie es der Zufall will, ist er jetzt wieder auf der Suche nach einer aktiven Familie, die viel mit ihm unternimmt, seine Ohren krault und viel Spaß mit ihm haben möchte;)))

Falls Sie Interesse haben melden Sie sich doch bei uns um sich gegenseitig zu beschnuppern.

Jetzt hat es eine ganze Weile gedauert bis wir uns auf der HP wieder einmal melden konnten. Doch wir kommen vor lauter fotografieren, mit den Welpen Ausflüge machen und lauter nettem Welpenbesuch gar nicht dazu die tollen Fotos zu veröffentlichen.

Die Welpen sind mittlerweile äußerst lebendig und setzen ihre „Haifischzähne“ in jeder erdenklichen Situation ein. Alle Welpen wiegen jetzt zwischen 4 und 5 Kilogramm und sind nach wie vor sehr verfressen (typisch Airedale!!!). Auf den Ausflügen auf die Wiese, an den Bach und in den Wald zeigen sich die Kleinen völlig unbeeindruckt und wir haben alle Hände voll zu tun um am Ende auch alle wieder mit nach Hause zu bringen. Sobald sie aus dem Auto gehoben werden zerstreuen sich die Kleinen in alle Himmelsrichtungen. Es ist immer wieder ein Erlebnis. Auch das Autofahren vertragen die Welpen super. Sie freuen sich immer sehr, wenn wir sie ans Auto tragen. Andere Besucherhunde bereiten den neugierigen kleinen Wilden keine Probleme. Sie sind an allen Hunden sehr interessiert und spielbereit. Die Welpen haben nun auch unseren kompletten Garten für sich entdeckt und buddeln nicht nur im Sandkasten wie wild. Das Wort „Nein“ kennen sie deshalb auch schon ganz gut;)

05-27-2012_Bilder K-Wurf_02

Die Geräusche CD beeindruckt sie auch nicht wirklich, sie schlafen meist nach dem Erkunden unseres Wohnbereiches im Körbchen dabei ein. Dabei kann sie weder das Geräusch des Presslufthammers, noch die Sirene auf der CD aufwecken. Die Böllerschüsse und Raketenpfeifen sind dabei genauso wenig aufregend wie die Kirchturmsuhr. Nur beim Babygeschrei hebt der Ein oder andere das Köpfchen.

07.05.2012

Unsere Kleinen sind jetzt 4 Wochen alt und entdecken die Welt. Hier einige Bilder...

05-09-2012_Bilder K-Wurf_23

27.04.2012

Hallo, ich bin Herr Rot. In den letzten Tag war bei mir und meinen Geschwistern ordentlich was los. Davon muss ich Euch jetzt kurz erzählen. Hier die Bilder...

Seit fast zwei Tagen können wir nicht nur die vielen Geräusche um uns herum hören sondern auch sehen woher sie kommen und was sie bedeuten. Nun haben fast alle meine Geschwister die Augen offen. Das ist ganz schön spannend. Tagtäglich haben wir ein Plätschern gehört, nun konnten wir dieses Plätschern als den Wasserhahn ausmachen. Manchmal kommen auch so kleine Menschen in den Welpenraum. Sie heißen Lilly und Henry, sie unterhalten uns immer prächtig. Da ist was los, sie rasseln dann mit irgendeinem Glöckchen, klopfen an die Türe und reden ununterbrochen. Besonders Lilly hat eine ganz piepsende Stimme, die gefällt uns sehr. Auch ein Rauschen konnten wir jetzt als Staubsauger identifizieren. Der war vielleicht einmal laut. Seit meine Geschwister und ich sehen können, sind wir ganz oft schon am spielen. Unsere Ersatzmama ist immer total überrascht wie ernst wir schon knurren und bellen können. Hoffentlich bekommt sie keine Angst vor uns! Sie bringt uns nämlich in letzter Zeit immer einen ganz leckeren Brei. Der schmeckt fast so gut wie Mama Isettas Milch. Sie will zur Zeit nicht mehr so gerne zu uns in die Wurfkiste, denn nicht nur wir Kerle sind ganz schön wild, nein auch unsere Mädels sind ganz schön tough. Das ist unserer Mama oft zuviel. Sie liebt uns ganz bestimmt, denn sie schleckt immer an uns herum. Manchmal geht mir das ganz schön auf die Nerven. Eine Katzenwäsche am Morgen würde völlig reichen, aber Mama möchte uns ganz sauber haben. Mein Fell klebt nach dem leckeren Brei häufig, da ist die ausgiebige Wäsche dann ganz in Ordnung. Gestern haben wir statt dem süßen Brei etwas ganz bitteres bekommen. Unsere Ersatzmama hat irgendetwas von „entwurmen“ erzählt. Davor mussten wir auf so ein komisches, wackeliges Ding gesetzt werden. Dann wurden Zahlen in eine Liste eingetragen. Wenn ich mich recht erinnere wiegen wir schon ganz schön viel. Zwischen 1340 und 1420 Gramm ist alles dabei. Morgen dürfen wir für eine kurze Zeit in das Wohnzimmer unserer Ersatzeltern umziehen.

Da bin mal ganz schön gespannt, was dann da so los ist.

Ich werde Euch dann sicherlich auch davon berichten.

Also, macht´s gut!

20.04.2012

Unsere Welpen sind nun 12 Tage alt und wiegen zwischen 730 und 850 Gramm. So exakt können wir das leider nicht mehr sagen, da die Kleinen beim Wiegen in ihrem Korb ständig herumzappeln. Sie zeigen uns schon ganz deutlich, dass wir es hier mit echten Rennkäfern zu tun haben;))

Isetta ist eine ganz tolle Mama, doch sie genießt es mittlerweile auch schon wieder mit den anderen Hunden Gassi zu gehen und herumzutoben. Sie ist sehr entspannt, selbst wenn die anderen Hunde des Rudels durch den Welpenraum gehen um ins Haus zu kommen. Sie ist zu jeder Zeit Herrin der Situation und hat völliges Vertrauen in das Rudel. Jeder der anderen Hunde durfte einen Blick in die Wurfkiste werfen und Isetta hat dies geduldet. Lola war sogar in der Wurfkiste und hat erste Kontakte geknüpft. Nur wenn es um ihre Mahlzeiten geht ist sie nicht bereit zu teilen, typisch Airedale Terrier, immer verfressen. Aktuelle Bilder...

Wir haben den Welpen auch schon einmal die kleinen Krallen schneiden müssen, da Isetta dies beim Säugen nicht so angenehm fand und sich öfter einmal vor dem Säugen drücken wollte. Seit die Kleinen nun ihre erste Maniküre hatten versorgt sie die Welpen wieder vorbildlich.

Langsam hat man auch den Eindruck, dass sie sich für die Geräusche ihrer Umgebung interessieren. Wenn wir den Welpenraum betreten und mit den Zwergen reden oder die Futterschüsseln von Isetta abspülen, dann reagieren sie schon eindeutig auf die Geräusche. Wir werden nun auch öfter das Radio anmachen und den Welpenraum staubsaugen, damit die Welpen auch einmal etwas anderes hören können. Die Bewegungen der Kleinen K´s werden jetzt auch etwas koordinierter. Man merkt jeden Tag, dass sie sicherer werden und sich in der Wurfkiste „airedalewohl“ fühlen. Dies bringen sie auch schon durch leises Bellen, knurren und genüssliches Grunzen zum Ausdruck. Uns gefällt besonders das Gähnen der Kleinen wenn man sie am Bauch streichelt.

Vermutlich öffnen die Welpen in den kommenden Tagen ihre Augen und dann werden wir am Wochenende damit beginnen Isetta zu entlasten und die Kleinen zu füttern. Auf diese Matscherei freuen wir uns heute schon. Die Kleinen sehen dann immer aus wie Schwein, der Boden klebt und wir sind über und über voll mit leckerem Babybrei. Davon werden wir sicherlich auch ein paar Bilder einstellen;))

09.04.2012

Die ganze Weiler Burg Familie freut sich über die Welpen von Isetta und Ferrari, unserem K-Wurf.

7 Rüden und 2 Hündinnen erblickten am 07.04.2012 das Licht der Welt.

Isetta war turboschnell, was wahrscheinlich an dem Papa Ferrari liegen muss;) Innerhalb von 4,5 Stunden waren alle Neune geboren und Isetta völlig aus dem Häuschen vor Freude.

04-09-2012_Bilder K-Wurf_1

Für uns war diese Geburt wieder mal ein kleines Wunder, denn Isetta hat die Welpen ausgesprochen ruhig und gelassen auf die Welt gebracht, was bei einer Erstlingsmama nicht immer der Fall sein muss. Instinktsicher hat sie die Welpen abgenabelt und durch ihr Schlecken die Lebensgeister der Welpen geweckt. Wir konnten nur zu sehen und staunen wie unkompliziert diese Geburt verlaufen ist und Isetta sich nun liebevoll um den Nachwuchs kümmert. Der Papa Ferrari war während der ganzen Geburt unruhig und fiepend in unserem Haus herumgelaufen, auch er hat gespürt, daß mit Isetta im Welpenraum etwas  vor sich geht. Am nächsten Tag durfte auch er dann seine ganze Welpenschar betrachten, Isetta hatte dabei aber immer ein waches Auge auf ihren Nachwuchs;)

Falls Sie Interesse an einem Mitglied der großen Weiler Burg Familie haben, melden Sie sich doch einfach bei uns, wir freuen uns.

05.04.2012

Am 05.04. 2012 hat Hexe vom Treffenwald Isetta schon einmal vorgemacht wie es geht, denn dort wurden an diesem Tag 3 Rüden und 7 Hündinnen nach Ferrari von der Weiler Burg geboren.

Wir wünschen Familie Scheubeck ganz viel Spaß mit den Welpen und viele aktive, liebevolle, sportliche und konsequente Hundeeltern;)

01.04.2012

Zur kurzen Info:

Unsere Telefonanlage funktioniert im Moment nicht zuverlässig, deshalb erreichen Sie uns gerade am  besten per e-mail oder unter meinem Namen (Sabrina Mauch) in Facebook.  Wir arbeiten aber daran;) Herzlichen Dank für Ihr Verständnis!

Eliza Doolittle darf sich nun auch offiziell KFT- Champion nennen. Wir haben den Antrag etwas verbummelt, die Anwartschaften hatte sie alle schon im Jahr 2010;))

Ferrari hatte am Wochenende Damenbesuch von Darling vom Sonnensee. Das Rendezvous sah sehr vielversprechend aus. Wir drücken Familie Michel ganz feste die Daumen;)))

Mit Ferrari wird es Michael nie langweilig, denn er hatte am Sonntag, den 25.03.2012 auch noch seinen ersten Vierkampf des Jahres im Turnierhundesport und erreichte gleich seine Qualifikation für die SWHV Meisterschaft. Herzlichen Glückwunsch! Beim VDH Rottenburg erreichte er unter dem Richter Tobias Gohla insgesamt 272 Punkte. In der Unterordnung lag seine Punktzahl bei 56. Michael Janz erzielte den 1.Platz und wurde Tagessieger. Wir sind sehr stolz auf dieses starke Team;)

Langsam wird es ernst bei den Weiler Burgern. Die Tage bis zur Geburt kann man jetzt fast an einer Hand abzählen und wir bereiten uns langsam darauf vor. Heute haben wir unseren Welpenraum eingerichtet, das Geburtsprotokoll sowie die Wiegetabelle ausgedruckt und alle anderen Utensilien zusammengetragen. Unsere homöopathische Hausapotheke ist auch aufgefüllt und Bändchen zum kennzeichnen der Welpen sind auch ausgesucht.

Isetta geht es nach wie vor sehr gut. Sie wird zwar immer dicker und nach dem Fressen sieht sie aus als hätte sie einen Basketball verschluckt, aber beim Gassi gehen rennt und springt sie noch immer. Nicht mehr so schnell und spritzig wie früher, aber immerhin;)) Fressen tut Isetta immer noch sehr gerne und freut sich auch beim Spazieren gehen über die Leckerlies, die es bei uns gibt.

Das ein oder andere Mal nutzt sie auch schon mal den Sandkasten der Kinder um nach einer geeigneten Wurfhöhle zu schauen und beginnt zaghaft zu buddeln. Ihre Mama Mia war eine Woche vor der Geburt da meist schon wilder am Graben und Buddeln;))

Isetta hat nun auch ihren neuen geburtsgeeigneten Haarschnitt bekommen, so dass die Welpen gut und schnell die, schon stark angeschwollenen, Zitzen finden. Die Milch ist auch schon da angekommen, wo sie sein soll.

Wir haben ab Dienstag keine Termine mehr und sind somit für alles bereit.

Nun heißt es abwarten und die Vorfreude auf die kleinen Osterhasenbabies genießen;)))
 

11.03.2012

Isetta hat nun den 35. Trächtigkeitstag erreicht und ist fit wie ein Turnschuh. Sie betreibt jeden Tag etwas Schwangerschaftsgymnastik und macht sich so bereit  für die Geburt. Auch gemeinsame Spiele mit Ferrari und Lola stehen bei ihr auf dem Programm. Der lang ersehnte, eiweißklare Ausfluss hat sich nun auch eingestellt. Bisher verläuft ihre Trächtigkeit wie im Bilderbuch. Der Bauchumfang nimmt leicht zu aber als Außenstehender würde man nicht erkennen, dass sich viele kleine Airedales in spätestens vier Wochen auf den Weg machen werden. Wir sind sehr zufrieden;)))) Hier einige Bilder...

Heute wurde Ferrari von der Weiler Burg auf der Internationalen Hundeausstellung in Offenburg gezeigt. Er erhielt von Herrn Frantisek Pohlena  aus Tschechien den Formwert V2 sowie das Reserve VDH, Reserve CAC und das Reserve CACIB. Leider verpasste er damit knapp seine letzte Anwartschaft auf den Internationalen Champion, aber wir bleiben dran;)))

03-11-2012_2

Von Geronimo von der Weiler Burg erhielten wir heute elektronische Post. Als stolzer Papa wollte er uns unbedingt ein Foto von sich und seiner Tochter zeigen.  Die Kleine kam am 08.09.2011 im Schweizer Zwinger „of Ironlad“ zur Welt.

03-11-2012_16

 

06.03.2012

Heute waren wir mit unserer Isetta beim Ultraschall!!

Wir freuen uns riesig auf unseren K-Wurf, der als Osterhasen das Licht der Welt erblicken wird.


03-06-2012_K-Wurf_16

Inzwischen sind wir am 30. Trächtigkeitstag angekommen und alle wichtigen Organsysteme der Embryos sind angelegt.

27.02.2012

Geronimo von der Weiler Burg konnte am 26.02.2012 auf der Int. Hundeausstellung  in Fribourg (Schweiz) das CAC und CACIB gewinnen. Frau Elsbet Clerc kürte Gero sogar auch noch zum Besten seiner Rasse (BOB). Wir gratulieren Thomas und Romy Meyer ganz herzlich zu diesem Erfolg und hoffen, dass Gero sich damit ein besonders tolles Abendessen verdient hat. Wir sind sehr stolz auf unseren Weiler Burger;)

In Bezug auf die Trächtigkeit unserer Isetta gibt es eigentlich keine spektakulären Neuigkeiten. Sie ist jetzt am 20. Tag ihrer Trächtigkeit angekommen und zeigt sich im Moment etwas ruhiger und anhänglicher als sonst. Da Isetta ja eigentlich immer sehr verfressen ist, können wir dies leider noch nicht als sicheres Zeichen einer tatsächlichen Trächtigkeit deuten. Sie sucht sich jedoch die sonnigsten Plätze im Haus  und  genießt nun häufiger im die ersten Sonnenstrahlen dieses Frühlings im Garten. Außerdem war es ihr vor ein paar Tagen etwas übel und sie musste sich im Garten übergeben;))) Man könnte meinen, dass sie sich etwas mehr schont als sonst und gegenüber den anderen Hunden des Rudels etwas „launischer“ ist. Als sicherstes Zeichen einer Trächtigkeit wird meist ein glasklarer Ausfluss so ab dem 21. bis 32. Tag gewertet, doch bisher ist bei Isetta davon noch nichts in Sicht. Es heißt nun weiter Daumen drücken;)))

Aber wir sind sehr zuversichtlich.

08.02.2012

Das Werk ist vollbracht;)

Am 06., 07. und 08.02.2012 haben sich Ferrari und Isetta bei diesen eisigen Temperaturen nicht nur warme Gedanken gemacht. Sie hatten ihren Spaß bei ihrem Stelldichein, während wir leider etwas frieren mussten.

Wir hoffen, dass dieses Liebesspiel Anfang April auch Früchte trägt und wir uns auf den K-Wurf von der Weiler Burg freuen dürfen. Hier einige Eindrück der beiden..

Isetta von der Weiler Burg

02-08-2012_K-Wurf_15

02-08-2012_K-Wurf_7

02-08-2012_K-Wurf_5

 

Ferrari von der Weiler Burg

02-08-2012_K-Wurf_8

02-08-2012_K-Wurf_11

02-08-2012_K-Wurf_6

Das Paar...

02-08-2012_K-Wurf_2

02-08-2012_K-Wurf_3

02-08-2012_K-Wurf_13

02-08-2012_K-Wurf_12

.Hier werden die werdenden Eltern noch etwas genauer beschrieben...
 

05.02.2012

Heute hatten wir Damenbesuch.  Ferrari von der Weiler Burg deckte die Hündin Hexe vom Treffenwald. Wir wünschen Familie Scheubeck einen großen, gesunden Wurf und viel Freude mit der Aufzucht der Kleinen.

Da Ferrari jetzt in Übung ist und Isetta vermutlich morgen in der Standhitze ist, hoffen wir auf weitere gelungene Deckakte für unseren K-Wurf.

03.02.2012

Da heute einmal wieder ein Traumwetter bei uns war, haben wir die Gelegenheit genutzt, um neue Winterbilder zu machen. Wie man sieht hatten unsere Hunde viel Spass...

Lola 03.02.2012

15.01.2012

Nachdem seit gestern auch der letzte Welpe unseres J-Wurfes uns verlassen hat, wünschen wir allen stolzen neuen Airedalebesitzern viel  Spaß mit Ihrem neuen Familienmitglied und den Welpen  ein langes, erfülltes Hundeleben. Über Rückmeldungen jeder Art freuen wir uns immer.

Dieses Jahr geht es bei den Weiler Burgern Schlag auf Schlag. Den nächsten Wurf planen wir bereits für das kommende Frühjahr. Wir haben uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen, bei dieser Verpaarung in der eigenen Linie zu bleiben. Wir werden  Isetta von der Weiler Burg von  Ferrari von der Weiler Burg belegen lassen.

Zuerst einmal die „Technischen Daten“:
Isetta von der Weiler Burg: HDG – B1, HD-Zuchtwert 112, ED-frei 0/0, PRA frei,  BH, VDH und KfT-Jugendchampion, mehrfach V1, CACIB, CAC, BOB und Platzierungen in der FCI Gruppe
Ferrari von der Weiler Burg: HDF – A1, HD-Zuchtwert 83, ED-frei 0/0, PRA frei, BH, AD, VPG1, VK1, CSC, KfT-Champion, VDH-Champion, mehrfach V1, CACIB, CAC, BOB.
Diese Verpaarung hat einen Inzuchtkoeffizient von 12,5%, dieser resultiert aus jeweils 6,25% Inzuchtbetrag von Chilly von der Weiler Burg und Othello von der Laubenhaid. Der Homogenitätskoeffizient beträgt 0,00%, der zu erwartende HD-Zuchtwert beträgt 98 und die Auftrittswahrscheinlichkeit für PRA liegt bei 0,0009 bzw. 0,09%.

Warum haben wir uns für diese Verpaarung entschieden?
Wesensmäßig erwarten wir sehr triebige und selbstsichere Hunde. Zudem erhoffen wir  uns aus dieser Verpaarung vor allem eine Verbesserung der Hüften, da wir mit den HD-Ergebnissen unseres H- und I-Wurfes nicht zufrieden waren. Anatomisch passen beide, unserer  Meinung nach, sehr gut zusammen.

Warum Linienzucht?
Dieses Thema ist hier  unserer Meinung nach sehr ausführlich und auch für Laien verständlich erklärt.

Isetta und Ferrari sind beides Hunde, von denen wir zu 100% überzeugt sind und deren viele vorzüglichen  Eigenschaften wir gerne weiter züchten und festigen wollen.

Wenn Sie sich an einem Welpen aus dieser Verpaarung interessieren nehmen sie bitte Kontakt mit uns auf.

11.01.2012

Wie die Zeit vergeht…..

Am Sonntag, den 08. Januar sind unsere Welpen acht Wochen alt geworden. Die Tage davor waren für die Kleinen sehr aufregend. Gemeinsam mit den anderen Hunden des Rudels haben wir kleine Ausflüge mit den Welpen gemacht. Das Auto fahren war eine große Überraschung: Es gab keinerlei Gewimmer.  So etwas haben wir noch nie erlebt, die Welpen waren total relaxt. Kaum aus dem Auto draußen sind sie den Großen hinterher gesprungen. Der ein oder andere Welpe wollte zwar beim Auto bleiben, doch mit etwas Überredungskunst und kleinen Leckerchen konnten wir auch den letzen Zweifler überzeugen mit uns mitzukommen. Je häufiger wir die Umgebung erkundet haben, desto abenteuerlustiger wurden die Kleinen. Heute hatten wir schon Mühe alle wieder einzusammeln, da jeder in eine andere Ecke rannte. Sie werden von Tag zu Tag mutiger und selbständiger. Hier sind Bilder...

Außerdem haben wir unseren ersten Tierarztbesuch hinter uns gebracht, der Tierarzt war sehr zufrieden und die Kleinen haben das ganze Praxisteam um den Finger gewickelt.

Der Zuchtwart hat die Welpen am Sonntag auch noch besucht und war von den kleinen unerschrockenen Airedales total begeistert.  Sicherlich werden wir noch das Wurfabnahmeprotokoll veröffentlichen;)

Langsam wird es aber für die Kleinen Zeit, dass sie zu ihren neuen Familien ziehen. Ihnen wird es nun etwas langweilig im Welpenraum.  Uns steht in dieser Woche nun die Zeit des Abschiedes bevor, doch wir haben auch dieses Mal wieder wundervolle Familien gefunden,  die sich wie wahnsinnig auf ihr neues Familienmitglied freuen.